Fahrschule Bernadette

(Aktualisiert 13.1.2017) Erlebnis-Fahrschule (March Kt. SZ und See- und Gaster Kt. SG)

Meine Fahrschule habe ich seit vielen Jahren, deswegen habe ich auch grosse Erfahrung! In dieser Zeit habe ich auch gemerkt, was Fahrschüler und Fahrschülerinnen am meisten schätzen: Wenn ich eine Pause mache und Kaffee trinken gehe in einer Doppelstunde, dann nehme ich den Fahrschüler, die Fahrschülerin selbstverständlich mit und bezahle auch die Konsumation.

Sie schätzen auch, dass ich meistens eine Stunde statt 50 Minuten fahre und wenn ich mal eine halbe Stunde länger fahre, verlange ich nicht, dass es der Fahrschüler bezahlen muss, schliesslich ist es dann ja meine Schuld, nicht die des Fahrschülers.

Der Fahrschulwagen ist ein Opel Mokka 4x4, siehe Bilder!

 Dank meinem Konzept kann ich auch auf Wünsche eingehen, während den Fahrstunden, das heisst du lernst natürlich trotzdem alles was du brauchst, um Autofahren zu lernen und die Prüfung zu bestehen, es macht einfach viel mehr Spass. Bekanntlich lernt man besser, wenn man gleichzeitig etwas erlebt und Spass dabei hat.

 

Der Spass beim Fahren lernen

Bereits nach ein paar Fahrstunden, in denen du das Grundwissen des Autofahrens und ein bisschen Praxis erworben hast, beginnt für dich der Spass. Ich habe für dich spezielle „Ausflüge“ zusammengestellt, während denen du viel lernst und gleichzeitig deinen Spass haben wirst.

Welchen Ausflug wir wann machen entscheidest du, ich werde dich einfach beraten, welcher im Moment deinen Fähigkeiten entsprechend angepasst wäre.

 

Ich erfülle deine Wünsche

Du kannst mir deine Wünsche bekannt geben: wenn du jemanden besuchen möchtest, irgendwo etwas einkaufen möchtest, etwas besichtigen möchtest oder ganz einfach Lust hättest in eine bestimmte Gegend in der Fahrstunde zu fahren. Man kann nämlich überall fahren lernen! Ein "Stop" ist überall ein "Stop", eine Autobahn ist überall eine Autobahn usw. Dadurch wirst du aber flexibler und dementsprechend ein/e sicherer/e Fahrer/in!

 

Eco-Drive oder auf gut deutsch, ökologisch Autofahren

Um die Prüfung zu bestehen, ist es ein Muss, ökologisch zu fahren. Es schont dein Portemonnaie und auch die Umwelt.

 

Fahrdienst

Wenn du an einen Ort fahren solltest, keine öffentlichen Verkehrsmittel hast, oder es vielleicht zuviel Zeit braucht, dann kannst du eine Fahrstunde oder mehr, je nach Ziel, buchen und kannst dich selber dahin fahren.

 

Taxikunden

Übrigens Taxikunden bezahlen nur Fr. 80.-- pro Lektion, wenn sie Auto fahren lernen wollen.

 

Geld verdienen

Wenn du eine Fahrschülerin oder einen Fahrschüler wirbst, und dieser bei mir Fahrstunden nimmt, bekommst du Fr. 50.-.

 

ALLGEMEINE

BESTIMMUNGEN

DER FAHRSCHULE

BERNADETTE GERBER

 

gültig ab 1.1.2008                     Änderungen vorbehalten

 

Theorielokal:                           8730 UZNACH, Kulturtreff Rotfarb

                                              

Fahrschule/Büro/Privat:           Stocksittenstrasse 20, 8873 Amden

                                                    Tel. 079 / 693 38 54

 

E-Mail:                                     bernadettegerber@solnet.ch

 

Die Unterrichtspreise betragen:

 

Fahrunterricht:                        Personenwagen mit Schaltgetriebe

                                               a) im Abonnement mit 15 Fahrbons          à Fr. 83.--         Fr.  1245.—

                                               b) im Abonnement mit 10 Fahrbons         à Fr. 85.--         Fr.    850.—

                                               c) im Abonnement mit   5 Fahrbons         à Fr. 87.--         Fr.    435.—

                                               d) Einzelstunde                                                              Fr.      92.—

                                               e) zur Verfügung stellen des Fahrschulwagens

                                                   während der amtlichen Führerprüfung

 

                                                   Pfäffikon 1.5 Lektionen                       1,5 Bon oder    Fr.  138.—   

                                                   Kaltbrunn 1.5 Lektionen                       1,5 Bon oder    Fr.  138.—

 

Theorieunterricht:                    2 Lektionen                                                                   Fr.    55.—

                                                                                                 

Theoriebuch:                           Theoriebücher sind bei der Fahrschule in mehreren Sprachen erhältlich.

 

Versicherung:                          Die Bezahlung einer Versicherungsgebühr ist für jeden

                                               Fahrschüler obligatorisch (Vollkasko und Lenker)             Fr.    87.—

                                               Gültig während der Ausbildung bei der Fahrschule

                                               (maximal 1 Jahr).

 

Eine Unterrichtsstunde dauert 50 Minuten. Der gültige Lernfahrausweis ist bei jeder Fahrstunde mitzuführen. Ohne Lernfahrausweis darf der Fahrlehrer keinen Unterricht erteilen. Entschuldigungen für abgemachte Fahrstunden müssen zwei Tage vor der Lektion gemeldet werden, ansonsten die Lektionen verrechnet werden müssen. Für verlorengegangene Fahrbons oder Abonnements kann kein Ersatz geleistet werden. Fahrstunden nur gegen Barzahlung. Abonnements nur gegen Vorauszahlung. Rechnungen nur für den Lektionenpreis von Fr. 92.—plus Fr. 5.—Spesen, es wird jeweils nach 5 Lektionen eine Rechnung verschickt mit dem Vermerk „sofort bezahlen“! Bons von Abonnements werden nur zurückerstattet, wenn die Ausbildung bei der Fahrschule Bernadette Gerber abgeschlossen wird.

 

                                                   Deine Fahrschule Bernadette Gerber

 

 Verkehrskunde

Der obligatorische Verkehrskundeunterricht wird benötigt, um zur praktischen Führerprüfung angemeldet werden zu können.

 

Schmerikon/SG

Der Kurs dauert 4 x 2 Stunden von 19-21 Uhr und findet jeweils während zwei Wochen am Montag und Dienstag statt. Er kostet Fr. 260.-

Nächster Kurs:  genaues Datum auf Anfrage.

Anmelden bei mir: 079 693 38 54 oder bernadettegerber@solnet.ch

  

Wangen/SZ

Der Kurs dauert 4 x 2 Stunden von 19-21 Uhr und findet jeweils während zwei Wochen amm Mittwoch und Donnerstag statt. Er kostet Fr. 250.-

Nächster Kurs noch offen.

 

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Mittwoch
Donnerstag
Mittwoch
Donnerstag
noch offen
noch offen
noch offen
noch offen
 
19–21 Uhr
19–21 Uhr
19–21 Uhr
19–21 Uhr

 

 

anmelden: bernadettegerber@solnet.ch oder 079 693 38 54

 

 
 

 

 

Geschwindigkeit

Unangepasste Geschwindigkeit ist eine der Hauptursachen von tödlichen  Unfällen in der Schweiz. Dabei überschreitet man nicht unbedingt Tempolimiten, sondern fährt zu schnell für die aktuellen Verkehrsverhältnisse.

Jedes Jahr werden auf den Schweizer Strassen etwa 1'200 Personen schwer verletzt und 130 getötet. Unangepasste Geschwindigkei bedeutet nicht zwangsläufig überhöhte Geschwindigkeit. Während überhöhte Geschwindigkeit eine starke Überschreitung der Tempolimite beinhaltet, bedeutet unangepasste Geschwindigkeit, dass man die Strassen-, Wetter-, Verkehrs- und Sichtverhältnisse nicht ausreichend berücksichtigt.